Sie sind hier

Frühlingshöck 2015 in Bern
Freitag, Mai 1, 2015 - 17:30
Gemütliches Besiammensein am Frühlingshöck

Wir freuen uns, unsere Mitglieder zum traditionsreichen Frühlingshöck der SOG FU einzuladen.

Dieses Jahr werden wir im Keller der alt-ehrwürdigen Reismusketen-Schützengesellschaft der Stadt Bern zu Gast sein und in lockerem Rahmen ein gemütliches Beisammensein erleben.

Die Einladung gilt wie üblich auch für die Partnerinnen!

 

Bei einem gemütlichen Nachtessen im stilvoll eingerichteten Schützenkeller (Geerechtigkeitsgasse 42) wollen wir bestehende Freundschaften pflegen und neue Kontakte knüpfen.

 

Programm

17:30 bis 18:30 Eintreffen der Gäste, Begrüssung

18:30 bis 19:00 Apéritiv

19:00 bis 21:00 Abendessen

21:15               Ende des offoziellen Teils

Tenue

Zivil, bequem, sportlich.

 

Der C Event nimmt Ihre Anmeldung zum Frühlingshöck 2015 bis zum 26. April 2015 gerne entgegen und freut sich,
Sie persönlich im Keller der Reismusketen-Schützengesellschaft begrüssen zu dürfen.

 

 

Die Reismusketen-Schützengesellschaft der Stadt Bern

Seit spätestens 1375  bestand in der Stadt Bern eine Stube der Armbrustschützen, seit ungefähr 1420 zudem eine Stube der Büchsenschützen. Im Jahr 1477 wurden diese beiden Gruppierungen als «Gesellschaft zu Schützen» vereinigt.

Mit der sich entwickelnden Waffentechnik kam im 17. Jahrhundert in Bern das leichte Luntenschlossgewehr auf, welches man als Reismuskete (bedeutet kriegstaugliche Waffe) bezeichnete. Der kriegsmässige Umgang mit diesen neuen Waffen erforderte besonderen und häufigen Drill. 1675, als bereits Steinschlossmusketen aufgekommen waren, wurde auf Initiative des Äusseren Standes nebst der bestehenden Schützenstube eine Reismusketen-Gesellschaft formiert, die im Gegensatz zur bestehenden nicht nur «nach dem Ziel schoss», sondern auch den militärischen Drill übte. 1686 wurde diese Einrichtung durch die Obrigkeit neu begründet und wird heute als Gründungsjahr der Gesellschaft angeführt.

Den Situationsplan und mehr Infos finden Sie in der Einladung.